Der „OSS-Tarif“ der DDR-Post

15 Pk Ulbricht

Briefpost national – Folge 4: Die Unsicherheit ist seit Jahren groß. Sammler treffen auf bestimmtes Auslands-Briefpostmaterial der DDR aus dem Zeitraum bis Ende 1961 und bringen die Frankierungshöhe mit einschlägig bekannten Tarifdaten nicht zusammen.


Was für den Westen Europas die CEPT, ist für den Osten die Organisation für die Zusammenarbeit der sozialistischen Länder auf dem Gebiet des Post- und Fernmeldewesens, die OSS. Das ist alles bekannt. Bekannt scheint in wichtiger Fachliteratur aber nicht zu sein,  wann die auch im OSS harmonisierten Postgebühren für einfache Briefe sowie für Postkarten erstmals galten. Vollständigen Beitrag im Pdf-Format bitte herunterladen:  Der „OSS-Tarif“ der DDR-Post