Schlagwort-Archiv: 2015

Kracher: Portoerhöhung von 2016 nicht Rechtens!

  So macht Freimachung der Privaten Sinn!

Zusammenhänge, Fakten, Ungereimtes und wie immer ist die Moral im Spiel!
                                                                                                         Philatelie-Digital 5-2020

Weiterlesen

Vorratsliste 4. Quartal 2016 lädt ein zum Jahresvergleich

003044_bm_kugelprimel

Nichts Spektakuläres, aber doch einige interessante Ausverkäufe  (Stichwort: 80 c „Kugelprimel“) zeigt die neue Quartals-Vorratsliste der Versandstelle Weiden. Bei der Erarbeitung des Berichtsstoffes und der Bezugnahme auf einen früheren Artikel fiel dem Bearbeiter eine unangenehme Fehlstelle im eigenen Berichten auf: Ein in Philatelie-Digital 2-2014 schon erschienener Beitrag über den Ausverkauf der 75-c-Blumenmarke („Ballonblume“) hatte sich aus den „Eingeweiden“ von  Wordpress, dem Webseitenanbieter für Philatelie-Digital, verabschiedet. Wie? Der Schreiber hat nicht die geringste Ahnung!

Also dann, 1+1 auf unverfälschte Art! Zwei Beiträge. Paßt ja irgendwie doch!

Vollständige Beiträge im Pdf-Format bitte herunterladen: Vorratsliste 4. Quartal 2016 lädt ein zum Jahresvergleich und 75 Cent auf Blumen ausverkauft

Int. Briefmarken-Börse Sindelfingen 2015

briefmarke-2015

Ende Oktober – Sindelfingen – Internationale Briefmarkenbörse: So ist es, so muß es bleiben! Das alljährliche Messeereignis im deutschsprachigen Raum. Philatelie Digital gibt Ihnen einen kurzen Überblick und mit drei weiteren pdf-Dateien den „Messekatalog“, den Hallenplan sowie Busanreise-Details (Raum Stuttgart) an die Hand.

Vollständige Beiträge im Pdf-Format bitte herunterladen: Sindelfingen Messekatalog 2015Int. Börse Sindelingen Hallenplan – EG,  Int. Börse Sindelfingen – Pendelbusverkehr,
Int. Briefmarken-Börse Sindelfingen 2015

 

Kein Pluspäckchen mehr

PlusPaeckch

Sang- und klanglos ist am 1. Juli 2015 das Pluspäckchen aus dem Frachtangebot der Deutschen Post getilgt worden.  26 Jahre, eigentlich 27 Jahre, war es Teil der Angebotspalette „Plus“.

Weiterlesen

Bald höhere Briefentgelte nun erst recht

Mitte März des Jahres machte diese Bonn-/Berliner Überlegung die Runde: Deutschland müsse sich fortan auf höhere Briefporti einstellen. Jetzt stehen nach der ehemals staatlichen Bahn auch der ehemals staatlichen Post ganz erhebliche und vermutlich langwierige Arbeitsausein-andersetzungen ins Haus – einen Poststreik, wie es lange keinen mehr gab. Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Vollständigen Beitrag im Pdf-Format bitte herunterladen: Bald höhere Briefentgelte nun erst recht

Winzling gerät aufs Abstellgleis

3 cent EZM

So sensationell er daherkam, auch „dank“ polemischer Presseberichte, so klammheimlich verschwindet der 3-Cent-Wert im vierten Jahr seiner Existenz aus dem alltäglichen Postgebrauch. – Deutschland aktuell

Weiterlesen