Sonderpostwertzeichen, Ausgaben August bis Dezember

Markenset_Gra

Ließ etwas auf sich warten, hier ist sie, die abschließende Übersicht zum deutschen Neuheitengeschehen des letzten Halbjahres. Dazu eine weitere Spezialseite “EAN”. Der Autor bewertet  die Verkaufshilfen zwar als sammlerischen Mumpitz, weil in keiner Weise fachlich auf einer Stufe mit den klassischen Bogenrandzudrucken stehend, will aber im Interesse eines Teils der Leserschaft seiner bisherigen Chronistenpflicht nachkommen. Ohnehin geht es sowieso nur um die  EAN-Zudrucke bei der “Blumen”-Dauerserie. -–– Philatelie-Digital 19/2017

Die fraglichen Postwertzeichen-Ausgabetermine waren der 10. August, 7. September, 12. Oktober, 2. November und der 7. Dezember 2017. – Dezember? Dieser Monat war mal aus guten Gründen ausgabefrei: Der Schalterdienst sollte bei traditionell hohem Sendungsaufkommen in der Adventszeit nicht auch noch mit einem stets arbeitsintensiven Neuheitenverkauf belastet werden. Das ist Vergangenheit. Die vielen zusätzlichen Konfektionierungen, sprich: “Produkte” (Briefmarken sind für das Bonner Marketing so gut wie keine Wertzeichen mehr, dafür aber Produkte) müssen terminlich untergebracht werden! Daher die Streckung auf zwölf Monate.

Vollständige Beiträge im Pdf-Format bitte herunterladen: EAN- Neueste Postmitteilungen 2. Halbjahr 2017 und SPWz-Ausgaben Aug-Dez 2017