BDPh-Akademie für Sammler am 13. Mai auf der “Briefmarken-Messe Essen”

“Die BDPh-Akademie ist auch in diesem Jahr wieder während der 27. Internationalen Briefmarken-Messe in Essen vertreten. Für Samstag, 13. Mai, sind zwei Vorträge geplant.

Um 11 Uhr wird Konrad Krämer, Leiter der Bundesstelle Fälschungsbekämpfung/ Sammlerschutz, über das Thema „Fälschungserkennung und Sammlerschutz im Allgemeinen und im Zeitalter der Onlineauktionen im Besonderen“ sprechen.

Anschließend wird ab 12 Uhr BDPh-Geschäftsführer Reinhard Küchler die Möglichkeiten des digitalen Publizierens für Forscher, Vereine und Arbeitsgemeinschaften vorstellen.

Beide Referenten stehen anschließend für Fragen zur Verfügung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro für BDPh-Mitglieder, Nicht-Mitglieder zahlen 7 Euro. Karten sind vorab bei der BDPh-Bundesgeschäftsstelle, Mildred-Scheel-Str. 2, 53175 Bonn, zu bestellen: Fax: 0228/30858-12, Mail: info@bdph.de.”
(Pr-Mitt. BDPh, März 2017)