Archiv für den Monat: April 2015

Winzling gerät aufs Abstellgleis

3 cent EZM

So sensationell er daherkam, auch „dank“ polemischer Presseberichte, so klammheimlich verschwindet der 3-Cent-Wert im vierten Jahr seiner Existenz aus dem alltäglichen Postgebrauch. – Deutschland aktuell

Weiterlesen

Mark und Schilling im Jahr 1938 (Dokumente)

> Dokument “Einführung Reichsmark” (a, b)
Vollständigen Beitrag im Pdf-Format bitte herunterladen: Dokument Einführung Reichsmark (a) Dokument Einführung Reichsmark (b)

> Dokument “Überleitung Post”
Vollständigen Beitrag im Pdf-Format bitte herunterladen: Dokument Überleitung Post

> Dokument “Übernahme Nationalbank” (a, b)
Vollständigen Beitrag im Pdf-Format bitte herunterladen: Dokument Übernahme Nationalbank (a) Dokument Übernahme Nationalbank (b)

Quelle:  Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (ZaöRV), Ersch. im Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht ( www.zaoerv.de)

Mark und Schilling im Jahr 1938

Pk 3x3Gr -eig-1

Freimachung zu 9 Groschen – wann gab´s denn so was? Das gab´s, in Österreich, ab 4. April 1938. Ein Beitrag mit einiger “Anlauf- und Wartezeit”! Philatelie Digital 8/2015 hat sich etwas verspätet – der Autor bittet um Nachsicht.  Dafür liefert der Beitrag auch auf 10 Seiten reichlichen und ganz sicherlich sehr einträglichen Lesestoff. – Briefpost International Österreich Folge 6

Weiterlesen

Lehrreiches aus deutschen Landen

30 Pf Ztgsbest-1

Diese Serie bietet wie immer seltsam Erscheinendes, Irrtümer und vor allem natürlich Historisches-Interessantes aus dem Postalltag von einst und heute. (Briefpost National,
Folge 30; Teilfolge 7; zuletzt erschienener Beitrag in Philatelie-Digital 3/2015)

Weiterlesen