Archiv für den Monat: Juli 2014

EB-Team-Umschläge vs. Blanko-Ganzsachen

58c GA Weihnachten

Bonner Verkaufshatz beschert endgültigen Ausgabewirrwarr. Neuester Stein des Anstoßes: der anläßlich des 41. Weihnachtsmarktes in Essen am Stand des Erlebnis: Briefmarken-Teams angebotene Umschlag mit eingedrucktem Wertbild der Sondermarke „Winterstimmung“ vom  2. 11.2013. –

Hinweis: Dieser Beitrag ist inhaltlich identisch mit der Veröffentlichung vom April 2014. Er wird von Philatelie-Digital weiterhin unter der Ausgabe 2/2014 geführt. An dieser Chronologie ändert sich nichts. Der Beitrag mußte wegen einiger Unstimmigkeiten in der Bildbearbeitung (1. Seite) neu erstellt werden (mit der Folge marginaler Änderungen in der Bildunterzeile)! Danke für das Verständnis.

Weiterlesen

Der „OSS-Tarif” der DDR-Post

15 Pk Ulbricht

Briefpost national – Folge 4: Die Unsicherheit ist seit Jahren groß. Sammler treffen auf bestimmtes Auslands-Briefpostmaterial der DDR aus dem Zeitraum bis Ende 1961 und bringen die Frankierungshöhe mit einschlägig bekannten Tarifdaten nicht zusammen.

Weiterlesen

Seit dem 1. Juli 2014 wieder Wertbrief National

wert national 1.7

Es überraschten in den letzten Juni-Tagen Meldungen, daß die DPAG „kleine Portoänderungen“ auch schon wieder für 2015 andenke. Wenn, würden sie sich bis zur Höhe der Inflationsrate bewegen. Abwarten! Vom Abwarten auf den jetzt wieder eingeführten Wertbrief-Inland war nie die Rede. Er kommt völlig überraschend.

Weiterlesen